Startseite >> betrieb >> Historie


10er Jahre

 

Auf dem Lastenrad zum Kunden: Ein Artikel der Handwerk.com
  • 2016: Der Fuhrpark wird um ein umweltfreundliches Elektro-Lastenrad aufgestockt!

Seitdem sieht man nicht nur die Autos vom Malerhandwerk Vogelsang durch die Straßen fahren, sondern auch den "radelden Chef". 

zum NOZ-Artikel: Der Chef unterwegs auf seinem Dienstmobil
  • 2015: Sie können gleich sehen welcher Mitarbeiter zu Ihnen kommt!

Auf allen Firmenautos ist auf der Rückseite das Foto des Malers abgebildet.

Sie möchten noch mehr über uns erfahren, ab 2015 können Sie uns auch auf Facebook folgen.

  • 2010: gab es einen "neuen Anstrich" für den Fuhrpark!

Alle Autos aus dem heutigen Fuhrpark, sind auf der Fahrerseite mit einem Foto unserer Handwerker-Kooperation "Das Meisterteam" beschriftet.

 

 

 


 

00ler Jahre

 

Das goldene Firmenjubiläum im Neuen Jahrtausend!

50. Jahre Malerhandwerk Vogelsang

 

Pünktlich zum Neuen Jahrtausend:  

Übernahm Jürgen Vogelsang am 1.1.2000 die Führung des in der dritten Generation geführten traditionsreichen Familienunternehmens.

Nach einigen Jahren in der Ferne und Erfahrungen in anderen Berufsfeldern hat Jürgen Vogelsang seine Meisterprüfung im Malerhandwerk 1999 erfolgreich abgelegt und den Betrieb in Harderberg im Jahre 2000 übernommen.

 

 

 


 

90er Jahre

 

1999: 40. Jahre Malerhandwerk Vogelsang

1994: 35. Firmenbestehen

 

 


 

 

80er Jahre

 

1989: das 30. Firmenjubiläum

1980: 25. Jubiläum

 

 


 

 

70er Jahre

 

1970: Das Ladengeschäft von Hans und Lisa Vogelsang am Lerchenweg

 

 


 

 

50er Jahre

 

1959: gründet mein Vater Hans, seinen eigenen Betrieb in Harderberg

Nach den ersten Erfahrungen im Berusfleben, legte Hans Vogelsang seine Meisterprüfung 1956 im Maler- und Lackiererhandwerk ab und gründete in Georgsmarienhütte/Harderberg, Im Lerchenweg 2 seinen eigenen Betrieb.

 

 


 

 

20er Jahre

 

1926: Firmengründung durch meinen Großvater Ferdinand in Dröper

Ferdinad Vogelsang legte die Meisterprüfung als Maler- und Lackierer ab und gründete

in den 20-ziger Jahren in Dröper/Georgsmarienhütte seinen eigenen Malerbetrieb.

Zwei Söhne seiner sieben Kinder, Bernhard und Hans Vogelsang, erlernten bei ihm den Beruf

des Maler und Lackierers.


Hans Vogelsang mit seinem Sohn Jürgen im Jahre 1968


Hans Vogelsang mit seinem Sohn Jürgen im Jahre 1968